Fracking verantwortlich für die Probleme von Scientology

fracking

„Eine neulich veröffentlichte Studie kommt maßgeblich zu dem Schluss, dass die scheinbar endlosen Probleme von Scientology durch Fracking verursacht werden“, erklärt Sprecher W. Ahn Vorstellung.

Die Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte lieferte diese neue Studie, die die Verbindung zwischen Fracking und dem miserablen Scheitern der idealen und gänzlich umfassenden Planeten verändernden Technologie des „Golden Zeitalters der Technologie, Phase II“ und Super Power belegt.

Finanziert von der Psychiatrie wurde Fracking bewusst so gestaltet, um Scientology Organisation und ihre sozialen Verbesserungsprogramme bewusst zu destabilisieren.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Flottenadmiral David Miscavige erklärt kosmischen Notfall

Kommandozentrale

Tief aus der streng geheimen Kommandozentrale in Trementina, New Mexico, erklärte heute Flottenadmiral David Miscavige den kosmischen Notfall.

„Die Gefahr gegen Scientology, welche Alex Gibney und HBO aufwirft, bedroht jeden Mann, jede Frau und jedes Kind auf diesem Planeten“, erklärt Sprecher W. Ahn Vorstellung.

Die von Flottenadmiral David Miscavige meisterhaft geschaltete und teure Salve mit jeweils einer ganzen Werbeseite in der New York Times und Los Angels ist fehgleschlagen, um Gibney und HBO in die Knie zu zwingen. Schlimmer, die kriminelle Witzelei & Erniedrigung hat in den letzten Stunden neues Krisenniveau erreicht, da Wogs, auf Kosten von Scientology, in schallendem Gelächter ausgebrochen sind.

„Das Schicksal dieses Planeten steht auf dem Spiel – Witzelei kann nicht erlaubt werden“, betont Sprecher W. Ahn Vorstellung ernst. Darum hat Flottenadmiral David Miscavige das Wir vom Scientology A Team beordert, OSA bei der Kommandokation zu unterstüzten, Gibney und HBO bei der Ankunft auf dem Flughafen zu beschämen und zu demütigen.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Aktuelles

Wir vom Scientology Verein bekämpfen religiöse Intoleranz beim Sundance Film Festival

Sundance„Nirgendwo ist das Gesicht von religiöser Intoleranz hässlicher als beim Sundance Film Festival„, erklärt Wir vom Scientology Sprecher W. Ahn Vorstellung.

„Und darum bekämpfen Wir vom Scientology Verein diese religiöse Intoleranz indem wir einen Haufe Kohle aus unserer massiven Kriegskasse für ein Notstandsgesetz in Sundance (Utah) einreichen.“

Das ist eine Rettungskampagne der vierten Dynamik von größter Dringlichkeit. Deshalb sind Wir vom Scientology Verein recht zuversichtlich, dass die Stadt Sundance eine neue Flotte von Feuerwehrfahrzeugen, Polizeiautos und Müllwagen mehr gebrauchen kann, als irgendeinen HBO Hassfilm.

Wir vom Scientology Verein glauben auch fest an Handlungen der Freundlichkeit; Handlungen wie Millionen von Dollar an unterfinanzierte kommunale Pensionskassen zu spenden. Wir denken, dass die Angestellten der Stadt Sundance diesen langfristigen Vorteil des Gesetzes erkennen, diesen Hassfilm zu verbieten, im Gegensatz zu dieser erbärmlichen, verkommenen HBO Dokumentation von Alex Gibney irgendwo innerhalb der Stadtgrenzen zu zeigen.

Alex GibneyAlex Gibney sollte ein ehrbares Leben starten und etwas, dass der Menschheit hilft. Gibney und HBO machen absolut nichts das der Menschheit hilft.

„Es ist nicht richtig und unfair“ stellt W. Ahn Vorstellung klar. „Und darum hat COB RTC David Miscavige Notfallmaßnahmen angeordnet um Gibney und HBO zu stoppen, Scientologys unfehlbarem Ansehen Schaden zuzufügen. „

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

„Je suis Charlie“

1420657096_charlie-hommage-2-candle-afp1

Ich bin Charlie

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Wir vom Scientology Verein stellen Nordkorea ein, um die Medien- u. Internetprobleme zu handhaben

Kim„Nordkoreas Erfolg in der Konfrontierung und Zerschlagung eines unterdrückerischen Sony-Films war extrem eindrucksvoll“ erklärt Scientology-Sprecher G. Rößen Wahn.

„Und darum haben Wir vom Scientology Verein den Schurkenstaat angeheuert, unsere scheinbar endlosen Medien- u. Internetprobleme zu handhaben.

„Der mehrjährige Kontrakt sichert Nordkorea bis zu hundert Millionen Euro in harter Euro Währung. Dieses Bonus-Programm honoriert Nordkoreas Ausmaß und Effizienz, in welcher sie online Entheta über Scientology beseitigen. Das Internet und die Medien müssen bis zu einem Snow White Ende gereinigt werden“, verkündet G. Rößen Wahn.

„Wir werden Nordkorea auch für die bevorstehenden HBO und BBC Dokumentation über Scientology ansetzen. Diese sogenannten Dokumentationen, die gänzlich unnötig sind, müssen von diesem Sektor der Galaxie beseitigt werden.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Davongelaufenes Sea-Org Mitglied nach 43 Jahren wieder zurückgeholt!

clear-gat-11Du kannst weglaufen, aber du kannst dich nicht verstecken“, informierte heute Sea-Org Kommandant W. Ahn Vorstellung, kommandierender Offizier der GSOMEE (Getürmte Sea Org Mitglieder Einfang Einheit).

Joszef Bozsik türmte  im Jahr 1971 von der Sea-Org, nachdem er zwei Jahre auf Posten war, um sich im Untergrund versteckt zu halten. Er dachte, er wäre dort in Sicherheit – besonders, nachdem die Jahrzehnte voranschritten.

Aber dann, als er vergangene Woche dösend auf einer Parkbank verweilte, ergriff ein Elite-Team von GSOMEE-Agenten den 83 jährigen Joszef Bozsik. „Erkennst du diesen Vertrag wieder“, fragte ein GSOMEE-Agent den benommenen Bozsik. „Du hast ihn für eine Milliarde Jahre unterschrieben und du schuldest dem Scientology Verein noch 999.999.998 Jahre!  Und da gibt es noch die Sache mit der Freeloader-Rechnung in Höhe von 28.712 Euro … plus angefallenen Zinsen. Wir sprechen hier von 327.129,89 Euro!“

Bozsik befindet sich jetzt im RPF und macht seinen Schaden wieder gut, den er der Gruppe angetan hat. Seine Familie könne ihn aus dem RPF freikaufen, indem sie die Freeloader-Rechnung bezahlen, erklärte zum Schluss Sea-Org Kommandant W. Ahn Vorstellung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Der Wir vom Scientology Verein Masterplan für Stuttgart

Scientology Stuttgart

Wir vom Scientology Verein freuen uns, unseren beeindruckenden und allumfassenden neuen Masterplan, um Stuttgart umzuwandeln,  bekanntgeben zu dürfen.

Als Wir vom  Scientology Verein im vorigen Jahrhundert das erste Mal nach Stuttgart kamen, war es eine dreckige und degenerierte Autostadt. Überflutet von Verbrechen, Drogen, Fehlverhalten und schändlicher Misswirtschaft der Stadtverwaltung. Schockierend noch dazu, die Einheimischen mochten diesen Ort weil es ihnen erlaubte, offen mit Drogen zu handeln, mit Prostituierten Verkehr zu haben und ihre Betrügerein mit Touristen zu veranstalten.

Dementsprechend haben Wir vom Scientology Verein ein „OT-Gelöbnis“ abgelegt, um diese Dinge für Stuttgart zu säubern.

Wir vom Scientology Verein beginnen damit, Ethik in die Stadtverwaltung und in die Stuttgarter Polizei zu bringen. Wir haben einen Planeten zu klären und darum legen wir uns mächtig ins Zeug, um das Rathaus sauber zu fegen.

tech

Als nächstes auf unsere Liste stehen die Geschäfte in der Innenstadt, die entweder Pfandhäuser, schmutzige Buchläden, oder Frontorganisationen für das organisierte Verbrechen sind, um Geldwäsche zu betreiben.

Wir werden diese falschen Wog Reinigungsfirmen, Apotheken, Floristen, Versicherungsfirmen, Kaffeehäuser und andere Geschäfte hin zur Aufgabe jagen – hinaus aus der für Scientology wertvollen Innenstadt. Die Einheimischen, welche diesese dunklen Geschäfte frequentiert haben wird bald klar werden, dass sie anderswo ihre Strassendrogen kaufen, oder ihr gestohlenen Juwelen verpfänden müssen.

Durch den unermüdlichen Einsatz vom Wir vom Scientology Verein wird Stuttgart sicherer als jemals zuvor werden. Wir bringen schonungslos Ethik in die Stadt, und gesamt Deutschland wird sich tief beschämt fühlen.

fleet-admiral-david-miscavige-aa1Und nun kann unser Masterplan für Stuttgart bekanntgegeben werden: Nachdem die Stadt bankrott gegangen ist, werden Wir vom Scientology Verein den Grundbesitz, kommunale Anlangen und anderes Vermögen von Stuttgart in der Konkursversteigerung kaufen.

Woraufhin der neue Scientology-Bürgermeister die verbleibenden Wog-Eindringline in Stuttgart von unseren Grundstücken lautlos und ohne Sorge entfernen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles