OSA verhaftet 10.000 in einer Unterdrückerischen Personen-Großfahndung

Wir vom Scientology Verein sind erfreut, die Massenverhaftung von 10.000 unterdrückerischen Personen (SP’s)  bekanntzugeben. Ausgeführt wurde die Kommandoaktion heute früh von OSA-Sicherheitskräften.

Alle Inhaftierten sind schuldig Online-Entheta gepostet zu haben und sitzen nun ihre 50 Jahre in einem OSA-Gefängnis ab.

Auf einer heute Nachmittag abgehaltenen Pressekonferenz, im gediegenen Ambiente der Düsseldorf Org, wurde zufrieden festgestellt.: „Die Öffentlichkeit ist nun von diesen 10.000 Internet-Ganoven und dem Psychomüll sicher. Aber unsere Arbeit im Verein ist noch nicht getan. Wir vom Scientology Verein werden nicht schlafen, bis nicht alle unterdrückerischen Personen lokalisiert und verhaftet worden sind. Merkt euch diese Worte: Wir vom Scientology Verein werden die Unterdrückung zerschlagen!

DD

Lassen wir das als Warnung für alle stehen, die glauben, es wäre „sicher“ unseren Verein online zu attackieren. Nicht nur das es nicht sicher ist uns online anzugreifen, es ist auch in der Tat ein terroristisches Verbrechen, das 50 Jahre Gefängnis nach sich zieht.

Wir vom Scientology Verein stimmen mit OT Tom Cruise völlig überein. Wir hoffen auf den Tag, wo unterdrückerische Personen nur mehr im Museum zu sehen sind. Aber bis dieser Tag kommt, wird OSA alle Sektoren des Universums durchforsten und alle Unterdrücker inhaftieren.

Wenn du eine unterdrückerische Person bist, wird dich OSA bei der nächsten Großfahndung finden und verhaften. Natürlich kannst du dich auch freiwillig OSA ergeben und mildernde Umstände von nur 10 Jahren Haft erfahren.

Was musst du also tun, um dich für das Wir vom Scientology Verein Nachsicht-Programm (WVSVNP) zu qualifizieren.

1)  Gestehe deine Verbrechen, dass du den Scientology Verein angegriffen hast
2)  Berichte OSA über deine Arbeit wie du beabsichtigt hast, Scientology zu zerstören
3)  Händige sämtliche Mail-Adressen, Chat-Logbücher und Mails von deinen SP-Kollegen aus
4)  Bringe deine Gehaltsabrechnung von der Pharmaindustrie
5)  Stimme mit einer Sicherheitsüberprüfung und/oder Waterboarding überein, die du als notwendiges Mittel von einem OSA-Justiz-Leiter erachtest.

Das Foto unterhalb zeigt OSA-Sicherheitskräfte, wie sie eine unterdrückerische Person in Gewahrsam nehmen. Diese Foto zeigt ganz deutlich die primitive Natur von unterdrückerischen Personen.

osa-security

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s