Fracking verantwortlich für die Probleme von Scientology

fracking

„Eine neulich veröffentlichte Studie kommt maßgeblich zu dem Schluss, dass die scheinbar endlosen Probleme von Scientology durch Fracking verursacht werden“, erklärt Sprecher W. Ahn Vorstellung.

Die Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte lieferte diese neue Studie, die die Verbindung zwischen Fracking und dem miserablen Scheitern der idealen und gänzlich umfassenden Planeten verändernden Technologie des „Golden Zeitalters der Technologie, Phase II“ und Super Power belegt.

Finanziert von der Psychiatrie wurde Fracking bewusst so gestaltet, um Scientology Organisation und ihre sozialen Verbesserungsprogramme bewusst zu destabilisieren.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aktuelles

Eine Antwort zu “Fracking verantwortlich für die Probleme von Scientology

  1. hotblack desiato

    und das thetane beim fracking freigesetzt werden (probleme mit thetanen sind soweit bekannt), die sonst sauber in den tiefen sedimentschichten feststecken würden, das is kein problem? 😉

    man könnt ja mal studien veranlassen, ob die thetanbelastung in gebieten mit hohem fracking-aufkommen höher ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s